Bearbeiten von schwarz-weiß Fotos

Da ich in letzter Zeit immer mit bewölktem Himmel bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang zu kämpfen hatte, habe ich mich etwas näher mit dem Thema schwarz-weiß Fotografie beschäftigt, die ihren ganz eigenen Reiz hat. Gewissermaßen vereinfacht es die Art ein Foto zu machen sehr und gibt einem zusätzlich noch mehr Freiheiten, als bei einem Farbfoto.

Bei der schwarz-weiß Fotografie ist im Allgemeinen mehr „erlaubt“ was die Nachbearbeitung betrifft. Unser Auge ist es eigentlich nicht gewohnt in schwarz-weiß zu sehen, weshalb man mit stärkeren Kontrastanpassungen und Helligkeitsänderungen durchkommt, ohne, dass das Foto als unnatürlich wahrgenommen wird. Ganz im Gegenteil machen starke Kontraste ein schwarz-weiß Foto erst richtig ausdrucksstark und interessant.

Ich habe wieder ein kurzes Video erstellt, in dem ich euch zeige, wie man die Kontraste in einem Foto ganz gezielt verstärken kann und so die größte Kontrolle über die Bildwirkung hat. Ich verwende dazu Photoshop und Luminanzmasken (und verlinken auch auf ein Video zum Thema Luminanzmasken, falls ihr nicht wisst, was es damit auf sich hat).


Ein Gedanke zu “Bearbeiten von schwarz-weiß Fotos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s