Urlaubsbericht: Almsee

Kein wirklicher Tourenbericht, denn bei der Erkundung des Almsees hat es sich für mich mehr um einen netten Spaziergang gehandelt, aber dennoch möchte ich ein paar Zeilen darüber schreiben. Vielleicht verirrt sich ja jemand mal in die Gegend oder möchte auch einfach nur Bilder schauen. 🙂

Der Almsee liegt in Oberösterreich und ist ein wirklich schöner, abgelegener See. Zum Glück gibt es um den See nur wenig Infrastruktur, die man auf Fotos außerdem gut umgehen kann, da sich die meisten Gebäude hinter einer kleinen Erhebung verstecken. Außerdem gibt es einen Rundwanderweg, der ein mal um den See führt.
Da ich aber erst am Abend angekommen bin, war meine Prämisse erstmal etwas an Höhe zu gewinnen, denn von oben bietet der Almsee gleich einen noch eindrucksvolleren Anblick. Dazu bin ich auf den lediglich 776m hohen Ameisstein gestiegen, der eine gute halbe Stunde vom Gasthaus „Deutsches Haus“ am Ende des Sees entfernt ist.

Nebelsee (web)
Nebelmeer über dem Almsee (20mm bei F11.0 und 1/6s, ISO31)

Wenn man den Hang ein Stück hinunterklettert, hat man von dort aus einen herrlichen Ausblick auf den See und die umliegenden Berge, perfekt um das Stativ aufzustellen und zu fotografieren. In der Früh wurde mir der Blick auf den See jedoch von einer dichten Nebelschicht versperrt, natürlich hat das der Schönheit des Ausblicks keinen Abbruch getan.
Außerdem war in dieser Nacht nicht nur Vollmond, sondern auch die partielle Mondfinsternis (die ich jedoch nicht weiter festgehalten habe). Wer noch nie bei Vollmond fotografiert hat, braucht vielleicht ein paar Minuten um sich klar zu machen, dass die resultierenden Fotos auf den ersten Blick wie Tagaufnahmen aussehen. Man erhält durch das helle Licht des Mondes sehr viele Details und Kontraste in der Landschaft, was eine gute Gelegenheit ist um beeindruckende Nachtaufnahmen zu machen.

Vollmond am See (web)
Vollmond über dem Almsee (20mm bei F5.6 und 30s, ISO400)

3 Gedanken zu “Urlaubsbericht: Almsee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s